• Definition:
    Joomla ist ein weit verbreitetes freies Content-Management-System (CMS) zur Erstellung und Verwaltung von Webprojekten. Einmal installiert, erfolgt die Konfiguration und Arbeit mit Joomla ausschließlich über den Browser. Das CMS basiert auf der weit verbreiteten und bewährten Kombination aus dem betriebssystem Linux, dem Web-System Apache, der Programmiersprache PHP und dem Datenbanksystem MySQL (neu: MariaDB).
    LAMP = Linux - Apache - MySQL - PHP


  • RaspberryPi:
    - Check (Apache / Home / phpMyAdmin)
    - Tools (Akeeba / Fat32Format / Individuell / Joomla / Noobs / Webserver)


  • Windows - Installation:
    Soweit der Webhoster CMS unterstützt, erfolgt die "Installation" direkt auf dem Webspace, aber auch auf dem eigenen Server oder PC kann Joomla installiert werden. Da im eigenen Haushalt meist ein Windows-PC steht, müssen allerdings zuvor mit dem Tool "XAMPP" erst noch ein Apache-Web-Server und die Datenbank "MySQL" eingerichtet werden.


    1. installieren Sie xampp mit den Modulen "Apache" und "MySQL" und ggf. andere benötigte Module ohne Dienste im Ordner "d:\xampp"


    2. anschließend laden Sie eine "joomla.zip" Datei herunter und entpacken sie im Unterordner "d:\xampp\htdocs\joomla"


    3. starten Sie im XAMPP Control Panel die Module Apache und MySQL:
    xamppcontrol


    4. öffnen Sie Ihren Browser und tippen die URL "localhost" oder "http://localhost" ein, um XAMPP aufzurufen, nach der Sprachauswahl landen Sie auf der Startseite:
    xampp


    5. hier erstellen Sie unter Tools -> phpMyAdmin -> Neu eine neue MySQL-Datenbank z.B. "joomla":
    db anlegen


    6. jetzt können Sie Joomla installieren, öffnen Sie dazu Ihren Browser und tippen die URL "http://localhost/joomla/" ein.
    Admin-E-Mail: [eine gültige eMail-Adresse]
    Admin-Benutzername: [beliebig]
    Admin-Passwort: [beliebig]
    joomla config01


    7. Joomla mit der zuvor erstellten Datenbank verbinden:
    Datenbanktyp: MySQL
    Servername: localhost
    Benutzername: root
    Kennwort: [keines]
    Datenbankname: joomla
    Tabellenpräfix: jos_
    alte Datenbanktabellen: löschen
    joomla config02


    8. stellen Sie einen FTP Server ein und beenden Sie die Installation, indem Sie das Installationsverzeichnis löschen:
    joomla config03

    joomla clear


    9. Joomla im Browser per URL konfigurieren und benutzen:
    - URL Webseite: localhost/joomla
    - URL Administration: localhost/joomla/administrator


    10. ggf. Template installieren:
    Suchen Sie zunächst ein passendes Template für Ihre Webseite heraus und achten Sie darauf, dass das Template für Ihre Joomla-Version kompatibel ist.
    Laden Sie sich das Template (zip-Datei) herunter und loggen Sie sich in sBackend ein.
    Klicken Sie oben auf "Erweiterungen" > "Installieren" und laden Sie mit "Durchsuchen" das eben heruntergeladene Template hoch.
    Unter "Templates" können Sie das neue Template einstellen und anpassen.


    Infos:

    - beim Postitionswechsel von Modulen verschwindet scheinbar der Modulrahmen:
    verschieben Sie z.B. im Template "protostar" das Menü-Modul und das Login-Modul auf die linke Seite (Position -8), verschwindet der Modulrahmen.
    Den Rahmen aktivieren Sie im Modul unter Erweiterte Optionen - Modulstil mit der Auswahl "well".

    - Dateien freigeben:
    möchten Sie mit dem JCE-Editor "unbekannte" Dateien hochladen, werden sie erst mal geblockt.
    Sie müssen die Dateierweiterung zunächst unter Komponenten - JCE-Editor - Editor Profiles - Default - Plugin Parameters - File Browser - Permitted File Extensions eintragen.

    - Menü-Einträge / Beiträge entgültig löschen oder wiederherstellen:
    Um alle Beiträge anzuzeigen, welche sich im Papierkorb befinden, klicken Sie auf den Button "Suchwerkzeuge" und wählen im Dropdown-Menü "Status wählen" den Eintrag "Papierkorb".
    Nun werden alle Beiträge aufgelistet, welche sich im Papierkorb befinden, wählen Sie den gewünschten Beitrag aus.
    Unter dessen Kontextmenü können Sie Ihn wiederherstellen, unter "Papierkorb leeren" alle ausgewählten Beiträge endgültig entfernen.

    - Anmeldung im Backend ist nicht möglich:
    erscheint bei der Backend-Anmeldung ohne Fehlermeldung wieder die die Anmeldemaske müssen Sie die Datenbank in "phpmyadmin" korrigieren.
    Wählen Sie in der Joomla-Datenbank "jos_extensions", und aktivieren Sie ggf. die Einträge "plg_authentication_joomla" und "plg_user_joomla" mit dem Häkchen "enable".